ACO Tiefbau

Schachtabdeckungen Multitop Plus
Ein Plus für die Infrastruktur von morgen

In den nächsten Jahren wird ein drastischer Anstieg des Güterverkehrs erwartet. Die Straße bleibt Verkehrsträger Nummer eins. ACO hat die Schachtabdeckung Multitop an die steigenden Anforderungen des Marktes angepasst. Wir haben die bewährten Lösungen zu den Themen Gewicht, Handhabung, Verschleiß und Mörtelfuge beibehalten und stellen die neuen Produktvorteile vor: Ruhig. Luftdurchlässig. Rutschfest.

+ Ruhig

Lärmschutz ist Umweltschutz.

+ flächenbündiger Einbau

+ ruhige Lage des Deckels

+ verbesserte dämpfende Einlagen

+ Rahmen mit rotationssymetrischer, 
L-förmiger Außenkontur

+ Luftdurchlässig.

Damit das Kanalnetz atmen kann.

+ große Lüftungsquerschnitte zur Belüftung des Kanals

  • 79% größerer Lüftungsquerschnitt als nach DIN 19584 gefordert
  • 131% größerer Lüftungsquerschnitt als nach DIN EN 124 gefordert
  • 323 cm2 Lüftungsquerschnitt

+ Rutschfest.

Der sichere Kontakt zur Straße.

+ Oberflächenprofilierung auf Deckel und Rahmen

+ einbau- und fahrtrichtungsunabhängig, rutschfest aufgrund der Profilierungsgeometrie



  • Leichte Deckel und Roste 
    Halb so schwer wie übliche Schachtdeckel sind die Schachtabdeckungen des ACO Multitop Systems. Sie wiegen lediglich 43 kg. Dies entspricht einer Gewichtseinsparung von über 50 %. Für Verkehrssicherheit sorgt die schraublose Arretierung.

  • Schraublose Arretierung
    Sinnvoll, effektiv und perfekt abgestimmt ist die intelligente Lösung ohne störendes Scharnier am Deckel: Die verkehrssichere, schraublose Arretierung des ACO Multitop Systems ist aus hochverschleißfestem Kunststoff und verbindet minimalen Wartungsaufwand mit einfacher Bedienung. Mithilfe von handelsüblichem Aushebewerkzeug ist die Verriegelung zu öffnen. 

  • Dämpfende Einlage im Rahmen
    Verschleiß lässt sich nicht vermeiden, aber steuern. Beim ACO Multitop System liegt die dämpfende Einlage nicht im Deckel, sondern im Rahmen. Auf diese Weise verschleißt lediglich die Auflagefläche des Deckels. Der Vorteil liegt auf der Hand: Deckel lassen sich schneller austauschen als Rahmen. Insgesamt fällt der Arbeitsaufwand geringer aus. Denn bei der Wartung entsteht keine Baustelle, kein Stau, und was noch wichtiger ist: Es entstehen wesentlich geringere Unterhaltungskosten.

  • Einstiegshilfe
    Die integrierte Aufnahme im Rahmen zur Verwendung einer Einstiegshilfe ist Standard in allen Rahmen LW 605/LW 800. Die ACO Einstiegshilfe ermöglicht ein effizienteres und schnelleres Arbeiten und damit letztlich auch mehr Wirtschaftlichkeit.

ACO Multitop Schachtabdeckungen sind auch als einwalzbares System Bituplan erhältlich. Es wurde so konstruiert, dass die Schachtabdeckung konsequent vom darunterliegenden Bauwerk getrennt ist. Auf diese Weise wird das gesamte System von den dynamischen Belastungen des zunehmenden Straßenverkehrs entkoppelt. Das Ergebnis überzeugt: Die konstruktionsbedingten Vorteile machen das ACO Multitop Plus System nahezu verschleißfrei. Die Bituplan Abdeckung wird nicht direkt auf den Schachtkopf gesetzt, sondern oberflächenbündig in den Straßenbelag eingewalzt oder -gerüttelt. Dadurch ist ein absolut flächenbündiger Einbau ohne aufwendige Zusatzmaßnahmen gewährleistet. In der Straße entsteht keine Vertiefung mehr, die zur Geräuschbelästigung beim Befahren führt. Nebeneffekt: keine stoßartige Belastung der Schachtabdeckung und des darunterliegenden Bauwerks.

Die wesentlichen Vorteile im Überblick:

  • Entkoppelung von Schacht und Abdeckung
  • keine Mörtelfuge im System
  • Entlastung des Schachts bis zu 85% (belegt durch Prüfbericht des IKT Gelsenkirchen)
  • tagwasserdicht
    Tagwasserdichte Schachtabdeckungen verhindern, dass drucklos anfallendes Oberflächenwasser in das Schachtwerk gelangt.

  • rückstausicher
    Rückstausichere Schachtabdeckungen sind dicht gegen drückendes Wasser von unten und von oben. Die Dichtheit wird erreicht durch eine Dichtung zwischen Rahmen, Deckel und Verschluss. Die Verbindung Schacht/Abdeckung muss besonders sorgfältig ausgeführt werden. Die Abdeckung ist dem auftretenden Druck entsprechend auf dem Bauwerk zu verankern.

Durch die örtliche Situation, z.B. in Überflutungsgebieten, werden Abdeckungen für Versorgungsschächte oder -bauwerke benötigt, die sowohl tagwasserdicht als auch rückstausicher sind, um einerseits das Eindringen von Feuchtigkeit in die darunterliegenden Räume zu verhindern und andererseits den Austritt von Wasser in über den Schächten liegende Bereiche zu vermeiden. Für die ACO Schachtabdeckung Multitop rss/twd stand an erster Stelle, eine bedienerfreundliche und wartungsarme Technik zu entwickeln, die an die bestehende Multitop Technologie anschließt. 

Einbau
Der Einbau dichter Schachtabdeckungen sollte, wenn möglich, leicht überhöht geschehen, um einer eventuellen Fehlbedienung entgegenzuwirken. Auf dem Deckel sollte dadurch möglichst wenig Wasser stehen bleiben und demzufolge möglichst wenig Wasser in die Rahmen-Deckel-Fuge eindringen. Dichtungen unterliegen einer Wartungspflicht und müssen regelmäßig gereinigt, gewartet und gegebenenfalls erneuert werden.

Verschluss
Die Verriegelung des Deckels im Rahmen geschieht mittels Spezialvorreiberverschlüssen. Dieser greift unter die Rahmenauflagefläche und zieht den Deckel nach unten auf eine Dichtung. Durch diese Verriegelungsart wird der freie Querschnitt im Rahmen nicht eingeengt.

 

 

 

Beim Bau von Entwässerungsanlagen werden überwiegend Schachtabdeckungen mit einer lichten Weite von 605 mm eingesetzt. Der geringe Durchmesser wird allerdings oft zum Engpass. Ein- und Ausstieg sind nicht nur mühsam und zeitaufwendig, sondern bergen auch Gefahren für die Arbeiter: Rettungseinsätze werden erschwert, Leitern können in den schmalen Schächten nicht eingesetzt werden. Um die Sicherheit zu erhöhen, das Ein- und Aussteigen zu erleichtern und den Einsatz von Werkzeugen einfacher zu gestalten, geht der Trend zu Schachtabdeckungen mit einer lichten Weite von 800 mm. In der Multitop Familie bietet ACO für den Anwendungsbereich der Schachtabdeckungen LW 800 ein optimales Angebot.

Die LW-800er-Deckel wiegen trotz der Größe nur 74 kg (bzw. 78 kg ohne Lüftungslöcher) und lassen sich daher ohne Hebegerät bedienen. Auch die schraublose Arretierung aus hochverschleißfestem Kunststoff ermöglicht eine einfache Handhabung. Die Arretierung ist verkehrs- und vandalismussicher und zudem komplett wartungsfrei. Für weitere Kostenvorteile sorgt auch hier die dämpfende Einlage im Rahmen. Das Multiop Programm LW 800 umfasst neben dem Rahmen aus Gusseisen auch das System Bituplan für den oberflächenbündigen Einbau in bituminöse Fahrbahnbeläge.

  • Multitop LW 800 erfüllt die Anforderungen der GUV-V C 5 (bisher GUV 7.4)
  • Deckelgewicht ca. 74 kg
  • Wartungsfreie schraublose Arretierung
  • Klapperfreie dämpfende Einlagen im Rahmen, dadurch verschleißoptimiert

Das Sortiment der ACO Schachtabdeckungen Multitop mit einer lichten Weite von 605 mm bietet auch Modelle für die höchste Belastungsklasse F 900. Gerade unter extremen Bedingungen bewährt sich die Technikqualität von Multitop. Die Deckel der Schachtabdeckungen wiegen nur 43 kg und sind somit die leichtesten ihrer Klasse. Sie werden, wie bei allen Schachtabdeckungen des Systems, mit einer wartungsfreien Arretierung schraublos, verkehrssicher und vandalismussicher befestigt. Im Rahmen liegt die bewährte dämpfende Einlage. 

 


TOP