ACO Tiefbau

Newsletter tiefbau aktuell

Themen aus dem aktuellen Newsletter - September 2018

Entwässerungssysteme im Freiflächenbereich sind mehr als nur technische Bestandteile der Infrastruktur. Im Kontext mit der Gebäudearchitektur und über die Anforderungen an Funktionalität, Sicherheit und Umweltschutz hinaus, wird die Entwässerung zum Designelement.
Die Basis ist die ACO DRAIN® Multiline Seal in. Das Entwässerungssystem mit integrierter Dichtung am Rinnenstoß fängt das Oberflächenwasser auf und leitet es ohne Verluste an die Kanalisation oder Reinigungsanlagen weiter.

 


Machen Sie Ihr LV wasserdicht! – ACO DRAIN Multiline Seal in

Die bisherigen Multiline Rinnen werden durch Multiline Seal in ersetzt. Die Umstellung erfolgt kostenneutral für den Kunden. Damit setzen wir einen neuen Standard im Regenwassermanagement – zertifiziert durch das IKT.

Profitieren Sie vom den umfassenden Bauwerks- und Gewässerschutz und aktualisieren Sie Ihre LV-Texte ganz einfach mit dem Zusatz:

„… mit integrierter EPDM-Dichtung am Rinnenstoß …“

Download:
Die vollständigen Ausschreibungstexte sowie BIM-Dateien finden Sie unter
www.aco-tiefbau.de/sealin.


Alle Daten im Griff – ACO Project Manager

In jeder Leistungsphase mit ACO den vollen Daten-Durchblick haben? Mit dem ACO Project Manager – eine weitere Serviceleistung von askACO – können Sie alle Projektdaten online erfassen, austauschen, speichern und verwalten.
Was ist zu tun? In nur zwei Schritten zur fertigen Ausarbeitung Ihres Projektes.

  1. Schritt: Registrieren Sie sich lediglich mit Ihrer E-Mail Adresse.
  2. Schritt: Hinterlegen Sie die Postleitzahl Ihres Projekts und die Projektdaten.

Anhand der hinterlegten Daten ermitteln wir für Sie kostenlos die Mengen und Kosten, erstellen hydraulische Bemessungen, Maßzeichnungen und Ausschreibungstexte, welche Sie dann in Ihrem persönlichen Bereich des ACO Project Manager abrufen können. Natürlich steht Ihnen bei Fragen Ihr persönlicher Experte jederzeit zur Verfügung.

Registrieren Sie sich noch heute.


NEU! Multiline HD Seal in für stark belastete Verkehrsflächen

Neuartig ist das System Multiline HD Seal in, welches als Nachfolge der Variante mit Kantenschutz aus Gusseisen erstmals auf der IFAT 2018 präsentiert wurde. In der Entwicklung des Rinnensystems haben unsere Ingenieure besonderes Augenmerk auf eine praxisgerechte Verwendung in Lkw-Verkehrsflächen gelegt. Der Zusatz HD beinhaltet eine verstärkte Rinnenkonstruktion mit einer 12 mm Gusskante, die in Verkehrsflächen der Belastungsklasse D 400 gem. DIN EN 1433 ein direktes Anarbeiten von Oberflächenbelägen ermöglicht. Daneben kann in der Kombination mit Gussrosten in Längsstaboptik sowie den Freestyle Gussrosten den stärker werdenden Ansprüchen einer individuellen Freiflächengestaltung neue Möglichkeiten angeboten werden.

Entdecken Sie die neue Multiline HD Seal in…


Die Multiline Seal in Familie wächst weiter!
Neue Nennweiten für das bewährte System

Bekannt ist, dass das System ACO DRAIN® Multiline Seal in belastetes Oberflächenwasser aufnimmt und es ohne Verluste zur Behandlung oder (Wieder)- Verwendung weiterleitet. Die Seal in Technologie besteht aus dem wasserdichten, frostsicheren Polymerbeton-Rinnenkörper und einer serienmäßig integrierten 2 komponentigen Dichtung aus EPDM am Rinnenstoß. Diese Kombination gewährleistet die notwendige Wasserdichtheit der Entwässerungsrinnen über die von der DIN EN 1433 geforderte Zeitspanne von 30 Minuten hinaus. In einem Langzeittest (Prüfnummer D01059) des IKT in Gelsenkirchen wurde für die integrierte Dichtung eine Dichtheit von über 72 Stunden nach zyklischen Belastungen nachgewiesen. Nun folgen nach erfolgreicher Einführung der ACO DRAIN® Multiline Seal in mit der Nennweite 100, die Nennweiten 150 und 200. Beide Systeme sind wahlweise mit Kantenschutz in Stahl verzinkt sowie in Edelstahl erhältlich.

Vorteile für den Handel: Aufgrund der reduzierten Anzahl von Systemkomponenten ergibt sich eine schlankere Lagerhaltung und Logistik. Jeder Rinnenkörper des Programms kann in jeder Nennweite für die Belastungsklassen A 15 bis E 600 eingesetzt werden.

Vorteile für Bauunternehmen und Bauherren: Ein weiterer Nutzen liegt beim Handling, Transport und Einbau: ACO Polymerbetonprodukte sind bei gleicher Belastbarkeit leichter als Betonprodukte. Auch das einfache Stecksystem, durch Versetzen der Rinnenelemente von oben, sorgt für einen effizienten und wirtschaftlichen Einbau. Durch die industrielle Vorfertigung wird neben Zeitersparnis auch ein erhöhter Qualitätsanspruch bedient, der langfristige Schadensvermeidung bietet. Beides kommt sowohl der Umwelt und dem Bauwerk als auch dem Bauunternehmen und dem Bauherrn zu Gute.


Referenz Hamburger Hauptbahnhof

Die Bahnsteige 3 und 4 des Hamburger Hauptbahnhofes sind erneuert worden. Unauffällig passt sich die Entwässerung über einen Schlitzrahmenaufsatz der Pflasterung an.

Erfahren Sie mehr von der ästhetischen Entwässerungslösung…



Weitere Newsletter-Themen

TOP