Stormbrixx als Blockversickerung: Einbau, Sicherheit, Statik

Die Rigolensysteme ACO Stormbrixx SD und ACO Stormbrixx HD sind sowohl für die Blockversickerung als auch für die Blockspeicherung/-rückhaltung von Regenwasser geeignet. Als Blockversickerung unterhalb von Verkehrsflächen, Zufahrten, öffentlichen Flächen oder auch im privaten Bereich speichert es das zuvor gesammelte Regenwasser und gibt es durch Versickerung nach und nach an den Boden ab. Für jeden Anwendungsfall sind die entsprechend einwirkenden Erd- und Verkehrslasten zu berücksichtigen.
Zu benachbarten Kellern, die nicht gegendrückendes Wasser geschützt sind, muss der Abstand der Rigole das 1,5-fache der Höhe der Baugrubentiefe betragen. Im Bereich von anstehendem Grundwasser muss ein Abstand von mindestens 1 m eingehalten werden.

Einbauhinweis

Um die Standsicherheit des Systems zu sichern, sind beim Einbau von Rigolensystemen verschiedene Bedingungen und Normen zu berücksichtigen. Bitte beachten Sie beim Einbau der Rigolensysteme ACO Stormbrixx SD und ACO Stormbrixx HD unseren Standsicherheitsnachweis.

Vorreinigung mit Sandfang

Regenwasser kann Feststoffe und Sedimente enthalten. Diese Sedimente dürfen möglichst nicht in das Rückhaltesystem gelangen, da sie auf Dauer eine hohe Ansammlung von Feststoffen im Behälter nach sich ziehen. Um das Regenwasser von diesen Stoffen weitestgehend zu befreien, empfehlen wir das Vorschalten des Sedimentationsschachtes ACO Sedised oder ACO Sedismart. Eine detaillierte Ausarbeitung für jedes Bauvorhaben erfolgt durch die ACO Anwendungstechnik.

Vorreinigung mit Schwermetallfilter

Wird Regenwasser von Straßen, Industrie-/ Stellplatzflächen oder Metalldächern in das Rigolensystem eingeleitet, kann dieses Regenwasser mit Stoffen belastet sein, die nicht in die Vorflut oder das Grundwasser gelangen dürfen. In diesen Fällen muss das Regenwasser vor der Einleitung in die Rigole behandelt werden, z. B. mit dem ACO Schwermetallfilter HMS.

ACO Stormbrixx SD - geeignet für Pkw-Verkehr

Lagenbegehbarbefahrbar
ÜberdeckungEinbautiefeÜberdeckungEinbautiefe
minimal (mm)maximal (mm)maximal (mm)minimal (mm)maximal (mm)maximal (mm)
18002.0002.914800*2.0002.914
28002.0003.828800*2.0003.828
3Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner

*Nur möglich, wenn der Straßenaufbau den Ev2-Wert erfüllt.

ACO Stormbrixx HD - geeignet für Schwerverkehr

Lagenbegehbar und befahrbarbefahrbar mit Schwerverkehr
ÜberdeckungEinbautiefeÜberdeckungEinbautiefe
minimal (mm)maximal (mm)maximal (mm)minimal (mm)maximal (mm)maximal (mm)
1800*3.4004.0101.0003.4004.010
2800*3.4004.6201.0003.4004.620
3800*3.4005.2301.0003.4005.230
4Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner

*Nur möglich, wenn der Straßenaufbau den Ev2-Wert erfüllt.



ask ACO

Wie kann ich Regenwasser versickern?

Alle Daten im Griff – ACO Projectmanager

In jeder Leistungsphase: Mit dem ACO Projectmanager können Sie alle Projektdaten online erfassen, austauschen, speichern und verwalten.

Jetzt ausprobieren!

Ihr starker Partner - Kontakt

Sie brauchen schnell Hilfe bei der Auswahl des richtigen Systems für die Regenwasserbehandlung? Wir helfen Ihnen direkt weiter, auch vor Ort auf der Baustelle.

Ansprechpartner finden

Vorzeigbar – Referenzen

Möchten Sie wissen, welche Entwässerungsprojekte bereits mit ACO Blockrigolen erfolgreich realisiert wurden? Wir zeigen es Ihnen.

Zu den Referenzen

TOP