Browser nicht unterstützt

Sie verwenden einen alten Browser, den wir nicht mehr unterstützen. Bitte verwenden Sie einen modernen Browser wie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox für eine optimale Webseitenbedienung.

Stormbrixx als Blockspeicher: Einbau, Sicherheit, Statik

Das Rigolensysteme ACO Stormbrixx SD und ACO Stormbrixx HD sind sowohl für die Blockversickerung als auch für die Blockspeicherung/-rückhaltung von Regenwasser geeignet. Als Blockspeicher unterhalb von Verkehrsflächen, Zufahrten, öffentlichen Flächen oder auch im privaten Bereich speichert es das zuvor gesammelte Regenwasser und gibt es kontrolliert an die Vorflut oder Kanalisation ab. Für jeden Anwendungsfall sind die entsprechend einwirkenden Erd- und Verkehrslasten zu berücksichtigen.
Zu benachbarten Kellern, die nicht gegen drückendes Wasser geschützt sind, muss der Abstand der Rigole das 1,5-fache der Höhe der Baugrubentiefe betragen. Im Bereich von anstehendem Grundwasser müssen von Fall zu Fall gesonderte Berechnungen erfolgen.

Vorreinigung mit Sandfang

Regenwasser kann Feststoffe und Sedimente enthalten. Diese Sedimente dürfen möglichst nicht in das Rückhaltesystem gelangen, da sie auf Dauer eine hohe Ansammlung von Feststoffen im Behälter nach sich ziehen. Um das Regenwasser von diesen Stoffen weitestgehend zu befreien, empfehlen wir das Vorschalten des Sandfangs ACO Sedised. Eine detaillierte Ausarbeitung für jedes Bauvorhaben erfolgt durch die ACO Anwendungstechnik.

Vorreinigung mit Schwermetallfilter

Wird Regenwasser von Straßen, Industrie-/Stellplatzflächen oder Metalldächern in das Rigolensystem eingeleitet, kann dieses Regenwasser mit Stoffen belastet sein, die nicht in die Vorflut oder das Grundwasser gelangen dürfen. In diesen Fällen muss das Regenwasser vor der Einleitung in die Rigole behandelt werden, z. B. mit dem ACO Schwermetallfilter HMS (s. Kapitel 7,Blockrigolen).

Einbauhinweis

Um die Standsicherheit des Systems zu sichern, sind beim Einbau von Rigolensystemen verschiedene Bedingungen und Normen zu berücksichtigen. Bitte beachten Sie beim Einbau der Rigolensysteme ACO Stormbrixx SD und ACO Stormbrixx HD unseren Standsicherheitsnachweis.

ACO Stormbrixx SD - geeignet für Pkw-Verkehr

Lagenbegehbarbefahrbar
ÜberdeckungEinbautiefeÜberdeckungEinbautiefe
minimal (mm)maximal (mm)maximal (mm)minimal (mm)maximal (mm)maximal (mm)
18002.0002.914800*2.0002.914
28002.0003.828800*2.0003.828
3Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner

*Nur möglich, wenn der Straßenaufbau den Ev2-Wert erfüllt.

ACO Stormbrixx HD - geeignet für Schwerverkehr

Lagenbegehbar und befahrbarbefahrbar mit Schwerverkehr
ÜberdeckungEinbautiefeÜberdeckungEinbautiefe
minimal (mm)maximal (mm)maximal (mm)minimal (mm)maximal (mm)maximal (mm)
1800*3.4004.0101.0003.4004.010
2800*3.4004.6201.0003.4004.620
3800*3.4005.2301.0003.4005.230
4Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner

*Nur möglich, wenn der Straßenaufbau den Ev2-Wert erfüllt.


ACO Tiefbau Profi Chat
TOP