ACO Schachtabdeckung Multitop Beguplan
für dauerhafte Verkehrssicherheit und schnellen Einbau ohne Spezialwerkzeug

Die Lebensdauer von Schachtabdeckungen und deren direktem Umfeld ist von vielen Faktoren wie Materialqualität, Montage und Einbausituation abhängig. Eine nicht flächenbündig eingebaute Schachtabdeckung führt zum sogenannten "Schlagloch-Effekt" und damit auch zu Lärmemissionen. Und, schadhafte Schachtabdeckungen verursachen hohe Sanierungskosten.

Die Situation

Schäden an der Schachtabdeckung mit dem umgebenden Straßenbelag und dem darunterliegenden
Schacht können entstehen durch:

  • Mangelnde Materialgüte
  • ein unzulänglicher Einbau
  • extreme Belastungen durch hohe Verkehrsfrequenzen.

Die Schwachstellen bei Schachtabdeckungen in herkömmlicher Bauweise sind im Wesentlichen:

  • die stark belastete Mörtelfuge zwischen Schachthals und Abdeckung
  • eine fehlende Entkopplung des Schachtkopfes und der Schachtabdeckung gegenüber dem Straßenbelag.

Die Lösung - ACO Schachtabdeckung Multitop Beguplan

Breiterer Rahmen sorgt für geringere Fugenpressung und maximale Entkopplung

Um derartige Schwachstellen von vornherein zu vermeiden, sind Schachtabdeckungen mit großer Aufstandsfläche eine sinnvolle Alternative. Mit der ACO Schachtabdeckung Multitop Beguplan wird die Aufstandsfläche am Rahmen vergrößert und dadurch die Mörtelfuge entlastet. Die Fugenpressung verringert sich proportional zur Größe der Lastaufstandsfläche.

Im Detail betrachtet passiert aber mehr: Die Abdeckung lagert starr auf einem tief gegründeten Schachtbauwerk. Im Ver­gleich zum starren Schachtbauwerk schwingt der Straßenbelag bei Verkehrs­belastung horizontal relativ stark. Er liegt aber nicht mehr wie bei konventio­neller Bauweise auf dem Schacht auf, sondern kann sich am senkrechten Außenmantel des Rahmens ohne Folge­schäden horizontal bewegen. Die Anschlussfuge ist durch Fugenverguss dauerelastisch dicht.

Produktmerkmale
  • vertikale Entkopplung der Schachtabdeckung von der Straße
  • Entlastung der Mörtelfuge um ca. 60% durch größere Aufstandsfläche des Rahmens
  • schneller Einbau ohne Spezialwerkzeug
  • geeignet für Spezialbeläge wie OPA (offenporiger Asphalt), Splittmastix, dünne Deckenbeläge
  • minimales Risiko von Einbaufehlern

Video - ACO Schachtabdeckung Multitop Beguplan

Video - Sanierung einer Schachtabdeckung am Uelzener Zentral-Busbahnhof


ask ACO

Welche Schachtabdeckung ist die richtige?

Fachwissen von ACO

Die Norm DIN EN 124 regelt die Verwendung von Abdeckungen in Flächen. Wir haben diese Norm für Sie zusammengefasst.

Infos zu Normen

Unterstützung für Planer

Sie brauchen Hilfe bei der Auswahl der richtigen Schachtabdeckung? Wir helfen Ihnen direkt weiter, auch vor Ort auf der Baustelle.

Ansprechpartner finden

ACO Kanalguss im Einsatz

Wir zeigen Ihnen erfolgreiche Bauprojekte, bei denen Schachtabdeckungen von ACO zum Einsatz kommen.

Zu den Referenzen

TOP