ACO Tiefbau

ACO Fachseminar für den Gewässer- und Anlagenschutz
Anforderungen und Lösungen bei Planung, Bau und Betrieb von Industrieanlagen

Hohe Behördenanforderungen - Große Investitionen für Anlagenschutz - Viele Stunden für Anlagenüberwachung 

Dieses Fachseminar findet die Verbindung von Schutzanforderung für eines unserer bedeutendsten Umweltgüter, dem Wasser, einerseits und der Sicherstellung und Schutz von effektivem Anlagenbetrieb andererseits. Aspekte aus einer Vielzahl von Perspektiven. Innovationen durch moderne Werkstoffe und Verfahren. 

Gewässer- und Anlagenschutz

Unsere Gewässer sind für Mensch und Natur von höchster Bedeutung und sind vor negativen Veränderungen besonders zu schützen. Deshalb müssen wir bei Planung, Bau und Betrieb von Industrieanlagen mit unerlässlicher Sorgfalt zur Abwendung von Gefahren agieren. Perspektive hierbei ist der störungsfreie und wartungsoptimierte Anlagenbetrieb. Nur wenn Komponenten und Prozesse reibungslos, abgestimmt und effizient funktionieren, ist ein Höchstmaß an Systemsicherheit gegeben.
Das ACO Fachseminar für Gewässer- und Anlagenschutz bietet innovative Lösungsansätze. Mit Ihnen gemeinsam suchen wir Diskussion, Erfahrung und Austausch über Anforderungen und Umsetzungsstrategien. Gemeinsam nähern wir uns so dem Ziel eines zukunftssicheren, effizienten und nachhaltigen Gewässer- und Anlagenschutzes.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Veranstaltungsdetails

  • Dienstag, 28. November 2019
  • HTI Gienger KG, 85570 Markt Schwaben
  • 9:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr
  • Teilnahme kostenlos
  • Anmeldeschluss: 18. November 2019

Bei unentschuldigtem Fernbleiben wird eine Tagungspauschale von 50 Euro pro Person in Rechnung gestellt. Selbstverständlich kann eine Ersatzperson kostenfrei teilnehmen.

Inhalte und Vorträge können Sie sich in unserem Programmflyer anschauen.


Anmeldung

weitere Personen aus gleicher Firma anmelden:

TOP