Albert-Schweitzer-Schule, Schwentinental

ACO Stormbrixx – ökologisch und ökonomisch wertvoll

Auf dem Gelände der in Schleswig-Holstein stehenden Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule entstand der "Sportpark Raisdorf". Dieser beinhaltet ein multifunktional nutzbares Kleinspielfeld, ein Sand- (Volleyball) Spielfeld sowie eine Laufbahn für den Schul-, Vereins- und Freizeitsport. Für eine ökologisch und ökonomisch wertvolle Entwässerung sorgt das Rigolensystem ACO Stormbrixx.

Durch die Installation des Rigolensystems wird zukünftig und wie z.B. vom Wasserhaushaltsgesetz (WHG) gefordert, das Niederschlagswasser am Ort der Entstehung gesammelt bzw. zurückgehalten. Die Abgabe erfolgt zeitverzögert und mittels Drosselorgan kontrolliert an die Kanalisation oder Vorflut.

Die Muldenrinnen der Inotec Sportanlagen- und Edelstahltechnik GmbH, einem Unternehmen der ACO Gruppe, entwässern den mit einem Kunstrasenbelag ausgestatteten Kleinspielfeldes bzw. der Laufbahn. Über die aus Polymerbeton gefertigten Rinnen wird anfallendes Niederschlagswasser gesammelt und über einen Sedimentationsschacht zur Rückhalteanlage ACO Stormbrixx geleitet.

Das aus Kunststoff hergestellte, modulare Rigolensystem, das als Blockspeicher und Blockversickerung für Niederschlagswasser eingesetzt werden kann, bietet aufgrund seiner Systemarchitektur eine besondere Stabilität und Festigkeit. So kann u.a. das System unter Grünflächen, öffentlichen Wegen und Plätzen und auch Pkw-Stellplätzen installiert werden und ist belastbar bis SLW 60 (mit bauaufsichtlicher Zulassung). Beim Einsatz des Systems an der Albert-Schweitzer-Gesamtschule entschieden sich die Planer für die Installation der Rigole unter dem Sand- (Volleyball) Spielfeld.

Die Basis des Systems stellen die etwa 10 kg leichten Grundelemente in einer Größe von
1205 x 602 x 343 mm dar. Durch das Verlegen der Einzelteile im Verband und mithilfe eines intelligenten Stecksystems wird die Lagersicherheit des Gesamtsystems hergestellt. Nach dem Zusammenbau der Grundelemente stehen die tragenden Säulen des Systems exakt übereinander, sodass die Lasten gleichmäßig von oben nach unten abgeleitet werden. Der Einbau der Einzelteile im Verband ist eines der wesentlichen Merkmale von ACO Stormbrixx. Er ermöglicht einen zusätztlich stabilisierten Zusammenbau der Gesamtrigole.

Lesen Sie die detaillierten Informationen und sehen Sie weitere Fotos in der Referenz.

TOP