ACO Tiefbau

Messe Hannover

Messe Hannover vertraut auf ACO Qualität

Bereits seit 1947 finden in den Hallen auf dem Messegelände Hannover unterschiedlichste Messen statt. Heute ist das Messegelände der niedersächsischen Landeshauptstadt mit einer überdachten Fläche von fast 470.000 m2 und 26 Messehallen das größte Messegelände weltweit. Ob „Expo“, CeBIT“ oder die bedeutendste Industriemesse „Hannover Messe“ mit mehr als 220.000 Fachbesuchern (2015), in Hannover trifft sich die Welt.

Mit dem neuen Hallenkomplex 19/20, am Eingang-Nord des Messegeländes, bietet die Messe Hannover Veranstaltern ein erweitertes Raumprogramm. Auf einer Größe von drei Fußballfeldern (14.600 m² Ausstellungsfläche) finden bis zu 10.000 Besucher Platz. Ein angeschlossener Konferenzraum im Erdgeschoss (200 m²) sowie ein Restaurant mit 400 Sitzplätzen komplettieren das großzügige Raumangebot. Ausgestattet mit professioneller Strom- und Datentechnik und optimalen akustischen, klimatischen und lichttechnischen Verhältnissen kann der Neubau durch mobile Trennwände in zwei vollwertige Messehallen geteilt werden.

Damit die Besucher nicht nur im Inneren ihren Aufenthalt genießen können, wurde auch das Umfeld des Hallenkomplexes neu entworfen. Wie schon bei der Gestaltung des Europaplatzes (Haupteingang), vertraute die Messe Hannover zur Entwässerung der Freiflächen rund um den Neubau auf ACO Produkte.

Sicher und schnell entwässern

Mit dem Rinnensystem ACO DRAIN® PowerDrain bietet die ACO Tiefbau Vertrieb GmbH eine Entwässerungsrinne für unterschiedliche Einsatzbereiche. Der schlanke V-Querschnitt der Rinnenelemente hat einen maßgeblichen Einfluss auf die sehr gute hydraulische Leistungsfähigkeit. In Kombination mit den glatten Oberflächen des ACO Polymerbetons sorgt der untere, engere Teil des Querschnitts schon bei wenig Wasser für deutlich höhere Fließgeschwindigkeiten und damit für einen optimierten Selbstreinigungseffekt.

Zur Aufnahme des Oberflächenwassers im vorgelagerten Bereich des Restaurants und zur Entwässerung der Fassaden wurden ACO DRAIN® PowerDrain V 125/150 P eingesetzt.

ACO DRAIN® PowerDrain für stark belastete Flächen

Die ACO DRAIN® PowerDrain wurde ebenso in den hoch frequentierten und stark belasteten Bereichen installiert, hier in der Nennweite 175/200. Sowohl an den Hallentoren, die zum Auf- und Abbau der Messestände von Flurförderzeugen (Gabelstapler) befahren werden als auch in den Außenbereichen, die teilweise auch als Ausstellungsflächen dienen, kamen die robusten Rinnen zum Einsatz. Das Rinnensystem gemäß DIN EN 1433/DIN 19580 ist mit einem massiven, 8 mm starken Kantenschutz aus EN-GJS (Gusseisen mit Kugelgraphit) und KTL-Beschichtung (kathodische Tauchlackierung), ausgestattet. Zur schnellen und sicheren Aufnahme des anfallenden Oberflächenwassers ist die Rinne mit einem Stegrost aus Gusseisen versehen. Zusammen mit der ebenfalls in EN-GJS-Qualität gefertigten Abdeckung mit einem Einlaufquerschnitt von 685 cm²/m ist das Rinnensystem bei einer Nennweite von 175 mm in der Lage große Flächen schnell zu entwässern. Das Rinnensystem ist für alle Belastungsklassen von A 15 bis F 900 einsetzbar. Mit der speziellen Elastomerdämpfung zwischen Rinne und Rost in Kombination mit dem sicher arretierten und trotzdem flexibel gelagerten Rost (Powerlock), wird eine dauerhaft funktionierende Geräuschdämpfung beim Überfahren der Rinne gewährleistet. So trägt diese Konstruktion nicht nur zum aktiven Lärmschutz bei, auch wird der Rinnenkörper vor Verschleiß geschützt, so dass sich die Wirtschaftlichkeit des Rinnensystems erhöht.

Bildergalerie

Gemäß der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ) Z-74.4-78 ist die ACO DRAIN® PowerDrain auch für die Verwendung in LAU-Anlagen zugelassen. Der Sicherheitsfalz auf der Auslaufseite der Rinnenelemente ermöglicht die flüssigkeitsdichte Abdichtung. Für Rohranschlüsse in LAU-Anlagen ist die Ausführung mit einem eingegossenen PE-HD Rohrstutzen lieferbar.

Mit vier unterschiedlichen Nennweiten und vier Bauhöhen sowie dem Zubehör, wie Stirnwänden, Einlaufkästen oder Übergangsstücken bietet ACO nicht nur ein leistungsstarkes, sondern auch überschaubares Linienentwässerungssystem.


Informationen auf einen Blick

Objekt: Neubau Messehalle 19/20, Hannover

Bauherr: Deutsche Messe AG

Planung: gmp, Architekten von Gerkan, Marg und Partner, Hamburg

Fachplaner: BPR Beratende Ingenieure, Hannover / IBL Ingenieure, Laatzen

Bauunternehmen: Fa. Kögel Bau GmbH & Co.KG, Bad Oeynhausen

Baujahr: 2014 - 2015

ACO Produkte:

Linienentwässerungssysteme ACO DRAIN®, Rinnenkörper aus Polymerbeton

- ca. 330 m DRAIN® Powerdrain V 175/200 P

- ca. 320 m DRAIN® Powerdrain V 125/150 P

 

Projektbetreuer ACO Tiefbau: Marco Schulz & Stefan Niehaus / Verkaufsbüro Hannover

Downloads

TOP