Referenzgalerie
für Sie ausgewählt und aufbereitet

In unserer Referenzgalerie zeigen wir Ihnen zahlreiche Objekte aus den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen. Von Autobahn und Tankstellen, über öffentliche Wege und kommunale Straßen bis hin zu Design und Licht ist alles vertreten.

Jede Referenz ist ausführlich beschrieben und wird von zahlreichen Fotos begleitet.

Wir unterstützen Sie gern bei der Ausarbeitung Ihres Objektes. Sprechen Sie uns.

Ihr Ansprechpartner

Sanierung und Erneuerung der Brückenbauwerke der A1 bei Bad Schwartau – Die besondere Brückenlösung

Jede vierte Brücke ist sanierungsbedürftig. Aus diesem Grund kamen auch die Verantwortlichen für die Sanierung und Erneuerung der Brückenbauwerke der Autobahn BAB A1 bei Bad Schwartau auf ACO zu. Als Lösung für die Brückenentwässerung kam dabei erstmalig die ACO DRAIN® KerbDrain Bridge zur Ausführung.

Zur Referenz

Straßenbau mit Sinn und Verstand – Straßenbauprojekt Bundesautobahn A7

Trotz eines weitverzweigten Straßennetzes steht der Straßenbau vor neuen Herausforderungen. Das wachsende Verkehrsaufkommen führt bereits heute vielerorts zu permanenten Staus und erhöhten Unfallzahlen. So auch auf der Bundesautobahn A7. Hier wird jetzt leise gefahren bei sicherer Entwässerung durch die ACO DRAIN® Monoblock. Die Rinne für den Flüsterasphalt.

Zur Referenz

Sanierung des Hasselkopftunnels in Braunlage

Um eine sichere und effektive Entwässerung gewährleisten zu können, wurden im Hasselkopftunnel speziell entwickelte ACO Tunnelrinnen verwendet. Sie sind für die unterschiedlichste Bedingungen in Tunneln ausgelegt sind und höchsten Anforderungen standhalten.

Zur Referenz Download

ACO Entwässerungssysteme im Tunnel Köln Domhof

Der Tunnel Köln Domhof wurde nach der Sanierung mit einem neuen Verkehrskonzept ausgestattet. Die ACO DRAIN® Monoblock T 275 V Bordschlitzrinne findet hier seinen Einsatz.

Zur Referenz Download

Westtangente Bautzen - Tunnel B96n

Ein bedeutender Bestandteil der Westtangente Bautzen, der B96n, ist das Tunnelbauwerk. Hier kommen Bordschlitzrinnen aus Polymerbeton zum Einsatz, die die europäischen Tunnelrichtlinien 2004/54/EG, RABT und ZTV-ING erfüllen. Die ACO DRAIN® Monoblock T 275 V erfüllt diese Richtlinien.

Zur Referenz Download

Bundesautobahn A7 Hamburg Stellingen

Mit Beginn der Bauarbeiten im Bereich der A7 Hamburg Stellingen wurden unter anderem die Mittelstreifen-überfahrten und die Verkehrsführung für die eigentlichen Bauarbeiten eingerichtet, um den Verkehr auf die andere Richtungsfahrbahn zu leiten. Diese Mittelstreifenüberfahrten (MÜF) sind für den Straßenbau eine besondere Herausforderung. Mit dem ACO DRAIN® Monoblock Entwässerungssystem ist nun eine sichere MÜF gewährleistet.

Zur Referenz Download

Tunnel Pfaffenstein, Regensburg

Um den erhöhten Anforderungen an Tunnelbauwerke zu genügen wurde im vergangenem Jahr eine sicherheitstechnische Nachrüstung am Tunnel Pfaffenstein durchgeführt. Geht es um die Entwässerung in Tunneln ist die Beschaffenheit und Auslegung des Entwässerungssystems im Havariefall von größter Bedeutung.

Zur Referenz Download

Kanaltunnel, Rendsburg

Um Tunnelbauwerke in bestmöglichem Zustand zu halten bzw. das steigende Verkehrsaufkommen aufnehmen zu können, sind Sanierungsmaßnahmen wie auch jüngst am Kanaltunnel Rendsburg unabdingbar. Auch wenn das Bauwerk seit Inbetriebnahme kontinuierlich gewartet wurde, entschieden die Verantwortlichen (Wasser- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau) die Grundinstandsetzung des Kanaltunnels.

Zur Referenz Download

Bundesautobahn 67, Gernsheim

Um einen möglichst unterbrechungsfreien Verkehr zwischen Städten gewährleisten zu können, sind Autobahnen heute so gut ausgebaut, dass Millionen Fahrzeuge täglich sicher am Ziel ankommen. Für den Ausbau auf sechs Fahrstreifen war es nicht nur notwendig, das Straßenprofil zu verbreitern, auch die Fahrbahnentwässerung wurde den neuen Gegebenheiten angepasst.

Zur Referenz Download

8-streifiger Ausbau der A3, Köln

Mit dem Ausbau der A3 zwischen Köln-Dellbrück und Köln-Mülheim auf vier Fahrstreifen und je einen Standstreifen pro Fahrtrichtung wird es künftig möglich sein, dem stetig wachsenden Verkehrsaufkommen in dieser Region gerecht zu werden. In Hinblick auf die Reduzierung der Lärmemissionen kam als Asphaltdeckschicht ein offenporiger Asphalt (OPA) zum Einsatz.

Zur Referenz Download

ACO Tiefbau Profi Chat
TOP