Referenzgalerie
für Sie ausgewählt und aufbereitet

In unserer Referenzgalerie zeigen wir Ihnen zahlreiche Objekte aus den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen. Von Autobahn und Tankstellen, über öffentliche Wege und kommunale Straßen bis hin zu Design und Licht ist alles vertreten.

Jede Referenz ist ausführlich beschrieben und wird von zahlreichen Fotos begleitet.

Wir unterstützen Sie gern bei der Ausarbeitung Ihres Objektes. Sprechen Sie uns.

Ihr Ansprechpartner

Regenwasser von Kupferdächern – Reinigung mittels Schwermetallfilter Anlage

Abflüsse von Kupferdächern sind mit Schwermetallen belastet. Diese müssen aufgrund von besonders strengen wasserrechtlichen Vorschriften gefiltert und gereinigt werden. Im Außenbereich des Humboldt Forums, Berlin wurden 24 Stück Schwermetallfilter als dezentrale Behandlungsanlage eingebaut.

Zur Referenz Download

Heider Marktpassage, Heide in Holstein – Ein rundum modernes Einkaufserlebnis

Die Heider Marktpassage, ein Einkaufszentrum mit modernen Geschäftsflächen und rund 350 Parkplätzen, fügt sich mit ihrer Architektur vorbildlich in die Umgebung ein. Modern sind auch die technische Ausstattung und das Entwässerungskonzept, das für eine schnelle und sichere Entwässerung der Freiflächen sowie eine zeitgemäße Regenwasserbehandlung sorgt.

Zur Referenz

Löschwasserspeicher für WTD 71, Eckernförde – Maritimer Standort – frisch saniert

Wer sich nach etwas weniger Trubel im Urlaub sehnt und dennoch Natur, Wasser und Kultur wünscht, findet im Ostseebad Eckernförde alles für die perfekte Entspannung. Den kilometerlangen Sandstrand und die Atmosphäre rund um den Hafen genießen nicht nur die Besucher der historischen Mittelstadt.

Zur Referenz

Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie, Hannover

Trotz beengter Platzverhältnisse wurde auf dem Gelände der Universität Hannover ein 140 m3 großes Rigolensystem als Blockspeicher eingebaut. Lesen Sie wie dies umgesetzt wurde.

Zur Referenz Download

Albert-Schweitzer-Schule, Schwentinental

Auf dem Gelände der Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule entstand der "Sportpark Schwentinental". Dieser beinhaltet ein multifunktional nutzbares Kleinspielfeld, ein Sand- (Volleyball) Spielfeld sowie eine Laufbahn für den Schul-, Vereins- und Freizeitsport. Für eine ökologisch und ökonomisch wertvolle Entwässerung sorgt das Rigolensystem ACO Stormbrixx.

Zur Referenz Download

Nord-Schrott, Flensburg

Das weltweit handelnde Unternehmen Nord-Schrott, mit Sitz in Flensburg, gehört zu den führenden Konzernen im Recycling von Stahlschrott und Nichteisen-Metallen. Aufgrund unterschiedlicher Anforderungen an die Behandlung von wassergefährdenden Abwässern sowie der örtlichen Besonderheiten auf dem Schrottplatz wurde ein objektspezifisches Entwässerungskonzept entwickelt und umgesetzt. Zum Einsatz kamen ein Regenrück-haltebecken (L25,2 m x B7 m x H2,6 m) und ein Leichtflüssigkeitsabscheider Typ Oleosmart-C-OST.

Zur Referenz Download

Schulzentrum, Werne

Mit einer Ratsentscheidung der Stadt Werne zur Erstellung eines gemeinsamen baulichen Konzepts für die Hauptschule am Windmühlenberg und der Konrad-Adenauer-Realschule begann das Projekt „Schulzentrum Werne“ in der Bahnhofstraße. Im Bereich der Flächen- und Dachentwässerung legten die Planer größten Wert auf eine ökologische und gleichermaßen ökonomische Lösung.

Zur Referenz Download

Diplomatenviertel, Berlin-Tiergarten

Beengte Transportwege und eingeschränkte Lagerverhältnisse sind Alltag auf vielen Baustellen. Gerade großflächige Bauprojekte bzw. Bauvorhaben in der Innenstadt unterliegen vielerlei Einschränkungen hinsichtlich Anlieferung und Logistik auf der Baustelle. Eine besondere Herausforderung ist der Transport, die Lagerung und der Einbau von starren Versickerungsblöcken. Das neu entwickelte Rigolensystem ACO Stormbrixx schafft hier Abhilfe.

Zur Referenz Download

TSR Metallrecycling, Dillenburg

Im Zuge der Erneuerung der Abwassersysteme auf dem Gelände der TSR Dillenburg sind unterschiedlichste Anforderungen an die Behandlung von wassergefährdenden Abwässern zu stellen. Die örtlichen Besonderheiten auf dem Schrottplatz erforderten innovative und effiziente Lösungen in der Entwässerungstechnik. In Zusammenarbeit mit den ACO Tiefbau Ingenieuren wurde ein objektspezifisches Konzept entwickelt und umgesetzt.

Zur Referenz Download

ACO Tiefbau Profi Chat
TOP